FANDOM


Matthew Abram Groening (bekannt als Matt Groening) (* 15. Februar 1954 in Portland, Oregon) ist der Erfinder der Zeichentrickserie Disenchantment. Er ist bekannt für seine weiteren Serien Die Simpsons und Futurama.

Leben Bearbeiten

Er schrieb sich nach dem Abschluss der Highschool am Evergreen State College in Olympia im Bundesstaat Washington ein. In den frühen 1980er Jahre arbeitete Matt Groening als Musikjournalist, wodurch er in erster Linie Kritiken über Reggae-Alben publizierte. Er war Geschäftspartner von C. C. Smith, dem Mitgründer des Magazins Beat.

Groening ist Mitglied der amerikanischen Rockband Rock Bottom Remainders, die sich aus bekannten Schriftstellern und Comiczeichnern rekrutiert. Zu der Band gehören unter anderem Dave Barry, Scott Turow und Stephen King.

Bevor Groening für das Fernsehen arbeitete, schuf er die Comicreihe Life in Hell (Leben in der Hölle), die bis heute in kreisförmig 250 Zeitungen abgedruckt wird. Dadurch wurde James L. Brooks auf ihn aufmerksam. Er bot Groening 1985 an, ein wenig für die Tracey Ullman Show zu zeichnen. Schon im Haus, innerhalb er auf das Vorstellungsgespräch wartete, erfuhr Groening, dass er ein bisschen Neues und Außergewöhnliches hätte vorbereiten sollen. So zeichnete er in 15 Minuten die Figuren zur Serie. Dazu soll ihm die Idee gekommen sein, dass Homer in einem Kernkraftwerk arbeitet. Zunächst wurden ab 1988 in der Tracey Ullman Show 30 bis 60 Sekunden lange Kurzfilme der Simpsons ausgestrahlt. Diese stießen auf in dieser Art außerordentliche Resonanz, dass 20th Century Fox und die Filmgesellschaft Gracie Films die Produktion und Ausstrahlung einer 30-minütigen Sendung in Auftrag gaben. Am 17. Dezember 1989 lief die erstmalige Folge der Serie beim US-amerikanischen TV-Sender Fox. Groenings bekanntestes Werk neben den Simpsons ist die Comicserie Futurama.

2017 gab Matt Groening bekannt, eine neue Zeichentrickfilmserie namens "Disenchantment" zu produzieren. 17.08.2018 erscheint die Serie in englisch sowie deutsch auf Netflix.

Filmografie Bearbeiten

  • 2007: Die Simpsons – Der Film (The Simpsons Movie)
  • 2007: Futurama: Bender’s Big Score
  • 2008: Futurama: Die Ära des Tentakels (Futurama: The Beast with a Billion Backs)
  • 2008: Futurama: Bender’s Game
  • 2009: Futurama: Leela und die Enzyklopoden (Futurama: Into the Wild Green Yonder)
  • 2012: Der längste Kita-Tag (The Longest Daycare, Kurzfilm)